1. Collierennen in Eilenburg

Am 10.04.2010 war es soweit - unsere Landesgruppe traf sich bei überraschend schönem Wetter am frühen Nachmittag auf der Windhunderennbahn Eilenburg.

Endlich durften unsere Vierbeiner mal zeigen, was in ihnen steckt. Man muss dazu sagen, dass der Collie ja von seiner Historie her nicht zu den Jagdhunden, sondern zur Gattung der Hütehunde gehört. Jedoch gibt es noch viele Collies, die sich ihren Hüteinstinkt durch die Jahrzehnte hinweg bewahrt haben.

Dazu kommt, dass der Collie ebenfalls von Natur aus ein lauffreudiger Hund ist. Nun wollten wir gerne ausprobieren, wie sich unsere Hunde auf einer Rennbahn bewähren

Als erster Hund ging Ducky vom Wilschgraben an den Start

10.04.2010 Ducky 4

10.04.2010 Ducky 2

10.04.2010 Ducky 3

Als nächster Hund ging Alexa vom Hahneflüßchen an den Start

10.04.2010 Alexa 4

10.04.2010 Alexa 3

10.04.2010 Alexa 6


Jetzt probierte sich Hektor vom Gänsebrunnen

10.04.2010 Hektor 1

10.04.2010 Hektor 2

Anschließend Ascan of Loxley Castle

10.04.2010 Ascan 1


Nun zwei Seniorinnen, Arani vom Elsterland und Tiffany vom Mückenberger Schloß

10.04.2010 Tiffany und Arani 1

10.04.2010 Tiffany und Arani 2

10.04.2010 Tiffany und Arani 3

Ganz offensichtlich hat der Collie auch im reiferen Alter noch Spaß an der Bewegung

Dann war die Reihe an Brantastigs Querstin, genannt "Dakota", einer schwedischen Enkelin von Alf vom Wilschgraben

10.04.2010 Dakota 1

10.04.2010 Dakota 2

 

Zweiter Start von Alexa vom Hahneflüßchen

10.04.2010 Alexa 5

 

Uncas von der Prignitzer Flur

10.04.2010 069-Uncas 1

10.04.2010 072 Uncas 2


Cheyenne vom Bopparder Hamm und ihre Tochter Caira vom Schwarzen Feuer starteten gemeinsam

10.04.2010 074 Caira und Cheyenne 1

10.04.2010 080 Caira und Cheyenne 2


Tiffany und Arani starteten voller Begeisterung ein zweites Mal

10.04.2010 084 Tiffany und Arani 1

10.04.2010 090 Tiffany und Arani


Anna von der guten Nachbarschaft

10.04.2010 092 Anna

10.04.2010 095 Anna

10.04.2010 096 Anna


Hektor vom Gänsebrunnen

10.04.2010 134 Hektor

10.04.2010 136 Hektor

10.04.2010 138 Hektor


Alexa vom Hahneflüßchen

10.04.2010 118 Alexa

10.04.2010 121 Laessi

10.04.2010 123 Laessi


Auch die Zweibeiner waren gefordert :-)

10.04.2010 125 Beate

 
Cassy vom Hahneflüßchen

10.04.2010 148 Cassy

10.04.2010 150 Cassy

10.04.2010 151 Cassy


Tricolour im Doppelpack - Uncas und Dakota starten gemeinsam

10.04.2010 142 Dakota und Uncas

10.04.2010 145 Dakota und Uncas


Cheyenne vom Bopparder Hamm macht's ihrer Tochter vor....

10.04.2010 129 Cheyenne

Caira sah sich das genau an...

10.04.2010 131 Caira

..und preschte hinterher

10.04.2010 133 Caira

10.04.2010 Ducky 1
Und nochmal Ducky vom Wilschgraben - an diesem Tag der schnellste Collie unserer Landesgruppe.

Sie war der einzige Collie, der den "falschen Hasen" ernstnahm und auf ihn auch reagierte. Alle anderen Collies, sogar die, die bei einem normalen Zusammentreffen mit einem Reh oder Hasen durchaus geneigt sind, die Verfolgung aufzunehmen, zeigten kein oder nur geringes Interesse an dem falschen Hasen.

Für sie war Herrchen oder Frauchen am Ziel eine weitaus reizvollere Motivation.

10.04.2010 Ducky 5

Zum Schluß eine feierliche Urkundenverleihung und alle waren sich einig :"Das war das erste Collierennen in Eilenburg - aber sicherlich nicht das letzte. Zumal ja nicht nur unsere Hunde nach dem zweiten und dritten Start auf den Geschmack gekommen waren.

10.04.2010 166 Urkunde

10.04.2010 164 Urkunde

10.04.2010 162 Urkunde

10.04.2010 168 Urkunde

Zu guter Letzt noch ein schönes Gruppenbild mit allen Beteiligten - es war ein schöner Tag und auch
herzlichen Dank an die Organisatoren Volker und Bettina Mossdorf und unsere Fotografin Heike Müller,
der wir diese schönen Aufnahmen verdanken

10.04.2010 157 Gruppenbild

nach oben